16.05.2018

Bahnbetrieb stärkt nicht nur Umwelt, sondern auch Demokratie

v.li.: Jens Schlüter, Toni Hofreiter, Wolfgang Schlüter, Wolfgang Pollety (Foto: Günter Schlamminger, Viechtacher Bayerwaldbote)

Toni Hofreiter, der Fraktions-Chef der Grünen im Bundestag, besuchte am Dienstag, den 8. Mai, den Go-Vit-Infopoint am Viechtacher Bahnhof.

Er war der Einladung von Jens Schlüter gefolgt und reiste zusammen mit ihm in der Bahn an. Um 12 Uhr 22 stiegen sie in Viechtach aus der Waldbahn. Go-Vit-Vereinsvorsitzender Wolfgang Schlüter informierte die Teilnehmer an der Gesprächsrunde im Info-Point – an der u.a. Länderbahn Geschäftsführer Wolfgang Pollety teilnahm -über den derzeitigen Stand der Bemühungen um einen Regelbetrieb auf der Strecke Gotteszell-Viechtach.

Der zweijährige Probebetrieb endet bekanntlich im September. Hofreiter sprach sich vehement für die Beibehaltung des Schienenverkehrs auf der Strecke aus: „Eine Einstellung wäre grob fahrlässig!“ Der Klimawandel mache den Ausbau des ÖPNV dringend erforderlich. Doch auch für die Demokratie stelle ein ausgebautes Schienennetz nicht nur in Ballungsgebieten, sondern auch in ländlichen Gebieten eine Stärkung dar: Niemand dürfe abgehängt werden.

Kategorien:Start
URL:http://gruene-regen.de/aktuelles/volltext-aktuelles/article/bahnbetrieb_staerkt_nicht_nur_umwelt_sondern_auch_demokratie/